Die scheinbare Bewegung eines Sterns
Begriffserklärungen

Azimut
 
Winkel zur Angabe der Himmelsrichtung, gemessen auf dem Horizontkreis vom Südpunkt in Richtung S W N O
 
Deklination
 
Winkelabstand eines Gestirns vom Himmelsäquator; positiv für die nördliche Hälfte der Himmelskugel, negativ für die südliche Hälfte
 
Deklinationskreis
 
Gleichbedeutend mit Stundenkreis
 
Frühlingspunkt
 
Punkt des Himmelsäquators, in dem die Sonne zum Frühlingsanfang (für die Nordhalbkugel der Erde, um den 21. März) steht
 
Großkreis
 
Schnittkurve einer Kugeloberfläche mit einer Ebene, die durch den Mittelpunkt der Kugel geht
 
Himmelsachse
 
Verlängerung der Erdachse
 
Himmelsäquator
 
Schnittkurve der Himmelskugel mit der Ebene des Erdäquators
 
Himmelspole
 
Schnittpunkte der verlängerten Erdachse mit der Himmelskugel (Himmelsnordpol und Himmelssüdpol)
 
Höhe
 
Winkelabstand eines Gestirns vom Horizontkreis; positiv für Gestirne über dem Horizont, negativ für Gestirne unter dem Horizont
 
Höhenkreis
 
Großkreis auf der Himmelskugel durch Zenit und Nadir, auf dem sich ein Gestirn befindet
 
Nadir
 
Senkrecht unter dem Beobachtungsort befindlicher Punkt der Himmelskugel
 
Ortsmeridian
 
Großkreis auf der Himmelskugel, auf dem Nord- und Südpunkt des Horizonts sowie Zenit und Nadir liegen
 
Rektaszension
 
Winkel zwischen dem Frühlingspunkt und dem Schnittpunkt des Stundenkreises eines Gestirns mit dem Himmelsäquator, gemessen auf dem Himmelsäquator vom Frühlingspunkt in entgegengesetzter Richtung zur scheinbaren Bewegung der Gestirne
 
Sternzeit
 
Stundenwinkel des Frühlingspunktes
 
Stundenkreis (auch Deklinationskreis)
 
Großkreis auf der Himmelskugel durch ein Gestirn sowie die beiden Himmelspole
 
Stundenwinkel
 
Winkel zwischen dem Ortsmeridian und dem Stundenkreis eines Gestirns, gemessen auf dem Himmelsäquator vom Ortsmeridian in Richtung der scheinbaren Bewegung der Gestirne (S W N O)
 
Zenit
 
Senkrecht über dem Beobachtungsort befindlicher Punkt der Himmelskugel
 

URL: www.walter-fendt.de/a14d/stpos1.htm
© Walter Fendt, 12. Februar 1999
Letzte Änderung: 30. Januar 2003

zurück Zurück zur Hauptseite