Auftriebskraft in Flüssigkeiten

In diesem Java-Applet ist ein einfaches Experiment zur Auftriebskraft dargestellt: Ein quaderförmiger Festkörper, der an einer Federwaage befestigt ist, wird in eine Flüssigkeit eingetaucht (Ziehen mit der Maus!). Dabei verringert sich die gemessene Kraft, die sich als Differenz von Gewichtskraft und Auftriebskraft ergibt.

In den Textfeldern lassen sich (in gewissen Grenzen) die voreingestellten Werte für Grundfläche, Höhe und Dichte des Quaders sowie für die Dichte der Flüssigkeit verändern. Sobald eine solche Änderung mit der "Enter"-Taste bestätigt wird, rechnet das Programm die neuen Werte für Eintauchtiefe, verdrängtes Volumen, Auftriebskraft, Gewichtskraft und gemessene Kraft aus und zeigt diese an. Dabei wurde eine Fallbeschleunigung von g = 9,81 m/s2 (ein Ortsfaktor von g = 9,81 N/kg) vorausgesetzt.

Wird eine Überschreitung des Messbereichs angezeigt, so ist in der Auswahlbox rechts unten ein weniger empfindlicher Bereich zu wählen.

Java-Laufzeitumgebung nicht vorhanden oder deaktiviert!
 
Download Programm Konfigurationsdatei Neue Applet-Version
 
Gesetz des Archimedes:
Die Auftriebskraft ist so groß wie das Gewicht der verdrängten Flüssigkeit bzw. des verdrängten Gases.
 

 
Physik
Physik-Applets

URL: http://www.walter-fendt.de/ph14d/auftrieb.htm
© Walter Fendt, 19. April 1998
Letzte Änderung: 3. März 2012