Sternhimmel 5

1. Januar6:00 Uhr MEZ
16. Januar5:00 Uhr MEZ
1. Februar4:00 Uhr MEZ
16. Februar3:00 Uhr MEZ
1. März2:00 Uhr MEZ
16. März1:00 Uhr MEZ
1. April0:00 Uhr MEZ (1:00 Uhr Sommerzeit)
16. April23:00 Uhr MEZ (0:00 Uhr Sommerzeit)
1. Mai22:00 Uhr MEZ (23:00 Uhr Sommerzeit)
16. Mai21:00 Uhr MEZ (22:00 Uhr Sommerzeit)
16. Dezember7:00 Uhr MEZ

Blick nach Norden

Sternkarte 05 Nord

Etwas unterhalb der Bildmitte erkennt man das "W" der Cassiopeia. Darüber zeigt der Polarstern (Kleiner Bär, Kleiner Wagen) die Nordrichtung an. Im Nordwesten (links von Cassiopeia) ist ein Teil des Perseus zu sehen. Die Sterne am linken Bildrand, darunter die helle Capella, gehören zum Fuhrmann. Wenig auffällig ist das Sternbild Cepheus rechts unterhalb des Polarsterns. Ganz rechts am Bildrand findet man Deneb, den Hauptstern des Schwans, und weiter oben einen kleinen Teil des Drachen.


Blick nach Osten

Sternkarte 05 Ost

Die hellsten Sterne in diesem Himmelsausschnitt sind Wega in der Leier (linke Bildhälfte) und Arcturus im Bootes (rechts oben). Das Sternbild Herkules in der Bildmitte fällt nicht besonders auf; es enthält aber die bekannten Kugelsternhaufen M 13 und M 92, die man im Fernglas erkennen kann. Weiter rechts (unterhalb des Bootes) befindet sich die (Nördliche) Krone. Das Bildviertel rechts unten (Südostrichtung) wird ausgefüllt von Schlange und Schlangenträger.


Blick nach Süden

Sternkarte 05 Süd

Zwei Tierkreiszeichen beherrschen diesen Himmelsausschnitt, nämlich Jungfrau (links der Bildmitte, Hauptstern Spica) und Löwe (rechts oben, Hauptstern Regulus). Auch die Waage am linken Bildrand gehört zum Tierkreis. Unterhalb der Jungfrau erkennt man das kleine Sternbild Rabe. Wesentlich schwieriger zu identifizieren ist weiter rechts der Becher. Beinahe über die ganze Bildbreite erstreckt sich in Horizontnähe die Wasserschlange (Hydra).


Blick nach Westen

Sternkarte 05 West

Drei Sternbilder in der unteren Bildhälfte sind problemlos zu erkennen: Etwas links der genauen Westrichtung der Kleine Hund mit Prokyon, weiter rechts die Zwillinge mit Pollux (links) und Kastor (rechts) und schließlich ganz rechts im Nordwesten der Fuhrmann mit Capella. Beteigeuze verschwindet gerade am Horizont. Im linken Teil des Bildes sieht man das Maul der Wasserschlange (Hydra) und darüber den Kopf des Löwen. Die schwachen Sterne rechts oben gehören zum Luchs und zum Großen Bären (Wagen).


Zenit

Sternkarte 05 Zenit

Der Große Bär (Wagen) steht beinahe im Zenit und nimmt den größten Teil des Bildes ein. Rechts oben (im Südosten) ist noch ein kleiner Teil des Bootes mit Arcturus zu sehen, links oben (im Südwesten) der Löwe. Die Sterne im unteren Teil des Bildes gehören zum Drachen.


Letzte Änderung: 28. Mai 1998 zurück Tabelle der Sternkarten